Dokumentation für die Version Axxon Next 4.4.6. Eine Dokumentation für andere Versionen ist ebenfalls erhältlich.

Vorherige Seite Mögliche Probleme beim Start  Anhang 3. Bei Installation der Softwareplattform zum Windows-Betriebssystem hinzugefügte Konten Folgeseite

Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Auf Seite

Funktionsunfähigkeit aller Videokanäle oder Archive bei Überschreitung der Lizenzgrenze

Wenn der Aktivierungsschlüssel die Nutzung einer geringeren Anzahl von Videokanälen ermöglicht als aktuell im System realisiert, kann nicht mit allen Videokanälen gearbeitet werden. Zur Wiederaufnahme des Betriebs müssen die den überflüssigen Videokanälen entsprechenden Objekte entfernt und der Server neu gestartet werden.

Hinweis

Der Neustart des Servers wird auf die folgende Weise über das Menü Start ausgeführt:

  1. Alle Programme -> Axxon Next -> Tools -> Server abmelden,
  2. Alle Programme -> Axxon Next -> Server starten.

Wenn analog dazu der Aktivierungsschlüssel die Nutzung von Archiven mit einem kleineren als dem aktuellen Gesamtumfang ermöglicht, muss der Archivumfang auf den erforderlichen Wert korrigiert und anschließend der Server neu gestartet werden.

Kein Signal von den Videokameras und keine Verbindungsherstellung mit anderen Servern möglich

War zum Zeitpunkt der Installation der Softwareplattform Axxon Next die Windows-Firewall deaktiviert (dies gilt auch für Firewalls anderer Anbieter), werden die Dienste und Anwendungen der Softwareplattform nicht automatisch in die Ausschlussliste der Firewall aufgenommen.

Nach Aktivierung der Firewall kann dies dazu führen, dass kein Signal der Videokameras eingeht und keine Verbindung zu anderen Servern hergestellt werden kann.

Zur Lösung dieses Problems müssen folgende Anwendungen manuell in die Ausschlussliste der Firewall eingetragen werden: Apphost.exe, NetHost.exe, AxxonNext.exe, LicenceTool.exe.

Hinweis

Bei Verwendung des Virenschutzes ESET NOD32 Smart Security 6 ist auch eine Deaktivierung der persönlichen Firewall erforderlich.

Fehlerhafte Anzeige von Elementen der Client-Oberfläche

Bei Verwendung der einige Treiberversionen von GeForce (z.B. 327.23, 337.88) können bei der Anzeige von Elementen der Client-Oberfläche Verzerrungen auftreten.

Zur Lösung dieses Problems muss eine frühere Version des Treibers für die Videokarte installiert werden.

Hohe CPU-Belastung durch OpenGL-Emulator

Erfüllt die Grafikkarte des Computers nicht die Anforderungen von OpenGL (vgl. Beschränkungen des Axxon Next Software-Pakets), kann der OpenGL-Emulator verwendet werden. In diesem Fall kann es jedoch zu einer hohen Belastung des CPU kommen.

Fehler des Betriebssystem Windows Server 2012 des Servers

Möglicherweise treten Fehler im Betriebssystem Windows Server 2012 des Servers auf. So beheben Sie diese Fehler:

  1. Gehen Sie zum Pfad der Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\subsystems\.
  2. Suchen Sie den Windows-Parameter und ändern Sie dessen Wert: im Teil des Parameterwerts: "SharedSection=1024,20480,768", ändern Sie 768 zu 4096
  3. Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie den Computer neu.

Unerwartetes Beenden des Clients im Betriebssystem Windows 8.1

In einigen Fällen wird im Betriebssystem Windows 8.1 der Client unerwartet mit einem Fehler beendet: "Name des fehlgeschlagenen Moduls: KERNELBASE.dll Ausnahmefehlercode: 0xe0434352".

Wenden Sie sich in diesem Fall an den Support von Microsoft.

Der Axxon Next VMS-Betrieb zusammen mit der Windows Defender-Software

Wenn Sie Windows Defender in Ihrem System installiert haben, können einige Probleme beim Zugriff und Speichern von Daten in Archivdateien auftreten.

Zur Abhilfe, können Sie Windows Defender deaktivieren oder AppHost.exe, AppHostSvc.exe und vfs_format.exe zur Ausnahmeliste hinzufügen.

Fehler bei der Erstellung neuer Archive bei Beachtung der Lizenzgrenzen für den Gesamtumfang

Wenn der Benutzer Archive erstellt und gleichzeitig (d.h. ohne Übernahme der Änderungen) einige bestehende Archive entfernt, kann die Archiverstellung auch dann untersagt werden, wenn die Lizenzgrenzen in Bezug auf den Gesamtarchivumfang beachtet werden.

Hinweis

Dies hängt damit zusammen, dass sich bei der Überprüfung der Lizenzgrenze der Umfang der zu erstellenden Archive aus dem Gesamtumfang im Moment der letzten Änderungsübernahme ergibt.

In einer solchen Situation muss der Benutzer zunächst die unnötigen Archive entfernen und die Änderungen übernehmen, dann können neue Archive erstellt werden.

Leistung von Axxon Next bei der Arbeit mit Net Limiter 2

Ist NetLimiter 2 auf dem System installiert, kann es zu einer deutlich höheren Prozessorbelastung bei der Arbeit mit Axxon Next kommen.

Das Problem ist gelöst, wenn Sie die Software NetLimiter 2entfernen.

Wiedergabe von exportierten Videos in Filmen und TV-Anwendungen

Da die G.711-Codec-Unterstützung in der Film- und TV-App von Windows 10 fehlt, ist die exportierte Filmwiedergabe nur Video.

Sie können alternative Video-Viewer-Anwendungen verwenden, um die vollständige Wiedergabe zu erhalten.