Dokumentation für die Version Axxon Next 4.4.6. Eine Dokumentation für andere Versionen ist ebenfalls erhältlich.

Vorherige Seite Konsolendienstprogramm für die Arbeit mit Archiven  Anhänge Folgeseite

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Programmdatei des Dienstprogramms befindet sich im Ordner <Axxon NextInstallationsverzeichnis\bin>. 

Das Dienstprogramm ermöglicht es Ihnen:

  1. - die externe Adresse des Switches einzustellen, wenn sich der Server hinter dem NAT befindet (1). Verwenden Sie das folgende Einstellungsformat: "IP-Adresse 1 oder DNS-Name 1, IP-Adresse 2 oder DNS-Name 2"
  2. - den Portbereich für den Betrieb des Axxon Next Servers einzustellen (2). Geben Sie dazu den Anfang des Bereichs und die Anzahl der Ports an. Die Anzahl der Ports sollte nicht unter 20 liegen.

    Achtung!

    Innerhalb einer Axxon-Domäne sollten sich die Portbereiche der Server nicht überlappen.

  3. - Beschränken Sie die Sichtbarkeit von Servern aus verschiedenen Netzwerken in der Serverliste während des Setups von Axxon Next (3). Mögliche Werte:
  1. "0.0.0.0/0" - Server aus allen Netzwerken werden sichtbar.
  2. "10.0.1.23/32,192.168.0.7/32" - Nur Server aus den festgelegten Netzwerken werden sichtbar.
  3. "127.0.0.1" - Nur Server aus dem lokalen Netzwerk werden sichtbar.

Nachdem Sie die Einstellungen gespeichert haben, wird der Server neu gestartet.

  • No labels