Dokumentation für die Version Axxon Next 4.4.6. Eine Dokumentation für andere Versionen ist ebenfalls erhältlich.

Vorherige Seite Anhang 6. Liste der voreingestellten Tastenkombinationen in der Programmplattform Axxon Next  Aktivierungsanleitung Folgeseite

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Sie können die Befehle ngpsh.exe und json verwenden, um Ihre Systemkonfiguration zu sichern und wiederherzustellen.

Achtung!

Diese Konfigurationssicherungen sind nicht kompatibel mit denen, die mit dem Dienstprogramm Backup and Configuration Recovery erstellt wurden, und umgekehrt.

So erstellen Sie eine Sicherungskopie:

  1. Verwenden Sie die Windows-Befehlszeile, um auf das Installationsverzeichnis <Axxon Next>\AxxonNext\binfolder zuzugreifen.
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus:
ngpsh.exe backup backupJson [path_to_backup_folder] [node_name] [local] [shared] [license] [tickets]


 Wo

Parameter

Beschreibung

path_to_backup_folder

Erforderlicher Parameter. 

Geben Sie einen Ordner an, in dem die Konfigurationssicherung gespeichert werden soll. Sie müssen zwei "\"-Zeichen im Pfad verwenden.

node_name

Erforderlicher Parameter. 

Name eines Servers, dessen Konfiguration Sie speichern möchten.

local

Fügen Sie ihn hinzu, wenn Sie die lokale Konfiguration für diesen Server speichern müssen: alle erstellten Objekte mit ihren Parametern, Links und Änderungshistorien.

shared

Fügen Sie ihn hinzu, wenn Sie die globale Konfiguration für eine Axxon-Domäne speichern müssen: Benutzer, Layouts, usw.

license

Fügen Sie ihn hinzu, wenn Sie eine Lizenz speichern müssen.

tickets

Fügen Sie ihn hinzu, wenn Sie die Axxon-Domänenstruktur speichern müssen.

Beispiel:

ngpsh.exe backup backupJson c:\\backups Server1 local

So stellen Sie eine Konfiguration aus einer Sicherungskopie wieder her:

 

ngpsh.exe backup restoreJson [path_to_backup_file] [node_name] [local] [shared] [license] [tickets] [deleteLocal] [deleteShared]

 Wo

deleteLocal

Fügen Sie ihn hinzu, wenn Sie die lokale Konfiguration von Objekten, die nicht in der Sicherungskopie vorhanden sind,  löschen müssen.

deleteShared

Fügen Sie ihn hinzu, wenn Sie die globale Konfiguration von Objekten, die nicht in der Sicherungskopie vorhanden sind,  löschen müssen.

Beispiel:

ngpsh.exe backup restoreJson c:\\backups\Server1.json local
  • No labels