Dokumentation für die Version Axxon Next 4.1. Eine Dokumentation für andere Versionen ist ebenfalls erhältlich.

Vorherige Seite Gleichzeitiger Export von Videoaufnahmen mehrerer Kameras  Anzeige des Exportstatus Folgeseite

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Erfolgt der Export des Bildes oder der Videoaufnahme im Archiv- oder Archivanalysemodus, können ein Exportbereich und Masken festgelegt werden.

Die gleichzeitige Definition von Exportbereich und Masken ist zulässig.

Die Definition eines Exportbereichs erlaubt, nur denjenigen Teil eines Bildes zu exportieren, der von Interesse ist.

Zum Festlegen eines Exportbereichs sind folgende Schritte durchzuführen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche  im Videoüberwachungsfenster.
    Es erscheint ein rechteckiger Bereich mit vier Knotenpunkten. 
  2. Definieren Sie den gewünschten Exportbereich durch Verschiebung der Knotenpunkte. Dazu müssen Sie mit der linken Maustaste auf den Punkt klicken und bei weiter gehaltener Taste den Mauszeiger verschieben.

Damit ist die Definition des Exportbereichs abgeschlossen.

Die Definition einer Maske ermöglicht es, komplizierte Bildbereiche in einer exportierten Datei bewusst auszublenden. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Masken definieren.

  1. Zur Definition einer Maske sind folgende Schritte durchzuführen:Klicken Sie auf die Schaltfläche  im Videoüberwachungsfenster.
  2. Definieren Sie einen geschlossenen Maskenbereich durch Hinzufügen von Knotenpunkten. Um einen Knotenpunkt hinzuzufügen, müssen Sie mit der linken Maustaste auf das Videobild klicken,wobei die Anzahl der Knotenpunkte unbegrenzt ist.

    Nach Hinzufügung der Maske sind folgende Aktionen verfügbar:
  • Verschieben von Knotenpunkten (mit der linken Maustaste auf den Punkt klicken und bei weiter gehaltener Taste den Mauszeiger verschieben),
  • Entfernen von Knotenpunkten (Klick mit der rechten Maustaste),
  • Entfernen einer Maske (auf Schaltfläche klicken),

Hinzufügen einer neuen Maske.

Damit ist die Erzeugung der Maske abgeschlossen.

Im exportierten Bild oder Video erscheint der Maskenbereich in schwarzer Farbe.

  • No labels